Intact Bike-Power AGM YTX12-BS 10Ah Motorradbatterie (DIN 51012)
Auf Lager

Bestellen Sie innerhalb von 8 Stunden und 35 Minuten

Lieferung: Sa. 20.04 - Di. 23.04.2019

×
38,90 €
oder Sofortkauf mit
Das Wichtigste
Kapazität (Ah) 10 Ah
Kälteprüfstrom 130 A
Spannung 12 V
Maße (L x B x H) 150 x 87 x 130 mm
Batterietechnologie AGM (VRLA)
Spar-Tipp
26 %
Ersparnis
Lust zu sparen?
Zu diesem Artikel gibt es eine clevere Alternative!
Accurat Sport AGM YTX12-BS Motorradbatterie 10Ah 12V (DIN 51012) GTX12-BS YTX12BS
  • Trocken vorgeladene Vließbatterie inkl. Säurepack mit wartungsfreier und auslaufsicherer AGM-Technologie bis 45° Schräglage.
  • Komplett wartungsfrei und bis zu 45° Neigungswinkel verbaubar
  • Bis zu 30 % mehr Startleistung als herkömmliche Batterien
  • Neuste AGM-Technologie
Diesen Artikel anzeigen
Beschreibung

Motorradbatterie mit AGM Technologie vom Intact-Battery

Details:

  • Absoltur wartungsfrei
  • Hohe Leistungsfähigkeit
  • Auch in gekippter Position einsetzbar (bis 45°)
  • Nach dem Befüllen garantiert auslaufsicher durch Vlies-Technologie
  • Längere Lebensdauer
  • Trocken vorgeladen, Säurepack im Lieferumfang enthalten
Produktdaten
Herstellerinformationen
Hersteller Intact
Artikelnummer DPG1-TN1568
Modell-Nr. 51012
EAN 4250227523066
Produkteigenschaften
Kapazität (Ah) 10 Ah
Kälteprüfstrom 130 A
Spannung 12 V
Maße (L x B x H) 150 x 87 x 130 mm
Batterietechnologie AGM (VRLA)
Japan-Code YTX12-BS
Zustand Neuware, trocken vorgeladen inkl. Säurepack
Besonderheiten Kann liegend verbaut werden
DIN-Nummer DIN 51012
Endpolart G-M6 (Flachpol mit Bohrung Ø 6,0 mm)
Ersetzt YB12B-B2
Schaltung 1 (Pluspol links) 
Wartungsfrei nach EN Ja
Artikelgewicht 4,00 kg
Bewertungen (1)
4 / 5 1 Bewertungen
5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:


Einträge gesamt: 1
BaF 4 von 5

Die Befüllung mit Batteriesäure mittels der dazu gehörigen Plastikbehälter gestaltete sich sehr schwierig. Nach dem Durchstossen der Abdeckung läuft die Säure nicht von alleine in die Batterie. Erst durch langwieriges Drücken auf die Plastikbehälter, Klopfen und hin und her bewegen entleeren sich die einzelnen Plastikbehälter. Alles andere war ok.

Einträge gesamt: 1
Downloads
Sie benötigen mehr Informationen zu diesem Artikel?

Hier finden Sie nützliche Downloads, wie Handbücher, Bedienungsanleitungen und vieles mehr.