Motorradbatterien

(10 Artikel)

Wie finde ich die passende Motorradbatterie?

Am einfachsten orientieren Sie sich an Ihrer bisherigen Batterie, sprich: Batterietechnologie, Maße und Kapazität sollten beibehalten werden. Batterietypen sind zudem meist genormt, sodass Sie auch anhand der aufgedruckten Batteriebezeichnung wie Japan-Code (oder auch DIN-Code genannt) herstellerübergreifend die passende Motorradbatterie suchen können.

Filtern / Sortieren



Vließbatterie mit wartungsfreier und auslaufsicherer AGM-Technologie bis 45° Schräglage. Herstellerbezeichnung YTX9-4 / YTX9-BS.



Vließbatterie mit wartungsfreier und auslaufsicherer AGM-Technologie bis 45° Schräglage. Herstellerbezeichnung ETX9-BS.



Nur noch 1 Stück auf Lager


Herstellerbezeichnung EB7C-A.

Bald wieder da!


Vließbatterie mit wartungsfreier und auslaufsicherer AGM-Technologie bis 45° Schräglage.



Die Blei-Säure Batterie (Nassbatterie) mit hoher Rüttelfestigkeit und solider Leistungsfähigkeit. Nur waagerechter Einbau möglich, nicht wartungsfrei! Herstellerbezeichnung 6CB8L-B



Die Blei-Säure Batterie (Nassbatterie) mit hoher Rüttelfestigkeit und solider Leistungsfähigkeit. Nur waagerechter Einbau möglich, nicht wartungsfrei!

Bestellt, erwartet am 01.08.2019


Bestellt, erwartet am 01.08.2019


Bestellt, erwartet am 01.08.2019


Vließbatterie mit wartungsfreier und auslaufsicherer AGM-Technologie bis 45° Schräglage.

Nur noch 2 Stück auf Lager

Alle Preise inkl. gesetzlicher USt.